Sanathana Sai Sanjeevini - Logo mit Hanuman

Startseite Hanuman - das Sanjeevini Vorbild
Hanuman - das Sanjeevini Vorbild des Sanathana Sai Sanjeevini Heilsystems

Hanuman das Wahrzeichen des Sanjeevini HeilsystemsEines der heiligen Bücher Indiens ist das Ramayana, das die Geschichte von Lord Rama erzählt. In dieser heiligen Erzählung wurde während des Endkampfes zwischen Lord Rama und den bösen Mächten (angeführt von Ravana), Laxmana, der jüngere Bruder des Herrn, tödlich verwundet. Lord Hanuman (Gottheit in Gestalt eines Affen) wurde die Aufgabe übertragen, bis zum Morgengrauen ein Heilkraut namens Mrutsanjeevi herbeizuschaffen, welches, so wie der Name besagt, Tote wieder zum Leben erweckt. Dieses Kraut konnte man auf einem Hügel in der Nähe des Berges Kailash, tief im Himalaya finden.

Lord Hanuman flog geschwind über Meer und Land (die Schlacht fand in Lanka statt, dem heutigen Sri Lanka). Als er aber den bestimmten Hügel erreichte, konnte er das Heilkraut nicht erkennen. Für ihn als treuen Diener Ramas war es aber wichtig, dessen Willen in Vollkommenheit zu erfüllen. Da für den ehrwürdigen Helden alles möglich war, nahm er den ganzen Berg und flog damit zurück! Als der Duft (die Schwingung) des Krautes Mrutsanjeevi Laxmana und alle anderen Gefallenen auf dem Schlachtfeld erreichte, wurden sie wieder lebendig.

Diese beiden Komponenten (treues Dienen und die Heilschwingung des Mrutsanjeevi-Krautes) führten dazu, dass Hanuman das Wahrzeichen des Sanjeevini Heilsystems wurde.

OM DAY OF OM