Sanathana Sai Sanjeevini - Logo mit Hanuman

Startseite Der Name
Der Name

Sanjeevini hat die Bedeutung von ewiger Gesundheit auf der physischen Ebene und symbolisiert das ewige Wissen über die Befreiung auf der spirituellen Ebene (Unsterblichkeit).

Mit seinem Sarva Dharma Symbol weist Sai Baba auf die Göttliche Ordnung , die aus Wahrheit, Rechtem Handeln, Frieden, Liebe und Gewaltlosigkeit besteht, hin. Die Sarvadharma- Säule in der Mitte steht für den Einen Gott , der sich in allen Weltreligionen auf unter- schiedliche Weise offenbarte. Im Kern beinhalten alle Religionen jedoch immer die gleiche universelle, ewig gültige Göttliche Ordnung.

Sanathana ist ein Wort aus dem Sanskrit und bedeutet "für alle Zeiten gültig" oder "zeitlos". Dieses Ewige und Dauerhafte (Sanathana) ist in uns allen als Energie vorhanden, die die Ursache für jegliche Heilung ist. Diese Energie, genannt Shakti (=göttliche Energie, Liebe), schlummert in jedem von uns im Heiligen Raum im Herzen. Nur wenn diese Shakti-Energie in uns erwacht, kann eine wirkliche Heilung stattfinden. Hierfür muss mehr als alles andere das Bewusstsein des Menschen wieder zu seiner ursprünglichen Reinheit zurückkehren. Das können wir nur erreichen, wenn wir die ewigen Werte wie Mitgefühl, Liebe, Frieden, Toleranz, Geduld, Glaube, Vertrauen, Gewaltlosigkeit, Rechtschaffenheit, Wahrheit und vor allen Zufriedenheit leben (welche durch hingebungsvolles Handeln aus dem unerschütterlichen Glauben, dass "DEIN WILLE GESCHEHE" sichtbar werden).

Sai bedeutet "Göttliche Mutter", d.h. jene Shakti-Energie, jene kosmische Energie, jene Göttliche Energie, die allwissend ist. Sie ist die treibende Kraft hinter allem und die Handelnde in allem, was diese Schöpfung ausmacht.

Die Sanathana Sai Sanjeevini Heilschwingungen sind daher Gebete in völliger Hingabe an die Göttliche Mutter, um die zeitlose Heilkraft in uns zu erwecken, die grundsätzlich in jedem von uns steckt.

OM DAY OF OM